Familienverband
seit 1884
v. Brockhusen  -  v. Brockhausen  -  v. Bruchhausen

FAMILIENZWEIGE

Wappen 3dIm Laufe der Jahrhunderte kam es in der Familie immer wieder zu Änderungen der Namens-Schreibweise, wie z. B. de Brukhuis, Brukhuisen, Brukhusen, de Brukhus, Bruckhusen, von denen sich dann im 17. Jahrhundert die Namen von Brockhusen und von Bruchhausen (für den nach Westfalen ausgewanderten Zweig) durchsetzten und zu Beginn des 18. Jahrhunderts dann von Brockhausen für einen weiteren Zweig.

Teilweise behielten Familienmitglieder die alte Schreibweise auch noch bei, so dass man in manchen Unterlagen noch z.B. die Unterschrift “von Bruchhausen, gen. Brockhusen” findet.

Unser Wissen über unsere Vorfahren verdanken wir vor allem Xaver v. Brockhusen (387), der im 19. Jahrhundert erstmals eine weitreichende Stammtafel erstellt hat. Auf seiner Pionierarbeit basierten alle folgenden Ergänzungen. So können wir heute unsere Vorfahren bis ins Jahr 1400 zurückverfolgen.

Wir stellen auf den folgenden Seiten die noch lebenden Familienmitglieder in einer Kurzfassung dar.